Zum Jahresende verschenken Unternehmen sehr gerne kleine Geschenke an ihre Kunden und Geschäftspartner, um sich bei diesen positiv in Erinnerung zu rufen. Wer einen guten Eindruck am Jahresende hinterlässt, hat auch gute Chance, im nächsten Jahr die erfolgreichen Geschäfte mit den Kunden und Partnerunternehmen fortzuführen. Damit das Werbegeschenk zur besinnlichen Jahreszeit ein echter Erfolg wird, sollte dies etwas mit Weihnachten zu tun haben und für den Beschenkten und im besten Fall auch dessen Familie einen Nutzen haben. Bleistifte und Radiergummis mit Firmenlogo sind hier also vollkommen fehl am Platz!

Statt den üblichen kleinen Gimmicks kann man an alle Kunden zum Beispiel eine witzige Weihnachtskarte versenden. Zahlreiche Grafiker und Illustratoren kann man beauftragen ein Motiv zu entwerfen, welches lustig ist, etwas mit Weihnachten und gleichzeitig dem Unternehmen zu tun hat. Bei einem Autohaus wäre es doch zum Beispiel lustig, wenn der Weihnachtsmann statt in einem Schlitten in einem Auto des Unternehmens sitzen würde und hiervor die Elche gespannt hätte. Ebenso bieten sich Süßigkeiten und andere Köstlichkeiten wie Weine als Werbeartikel Weihnachten besonders an. Über Lebkuchen und Schokolade freut sich nicht nur der Beschenkte, sondern auch dessen Familie. Sein Firmenlogo kann man hier sehr gut auf die Verpackung drucken lassen.

Post to Twitter Tweet This Post